Man könnte diese Übung auch „Hüften lüften“ nennen. Tun wir aber nicht, denn ein „schlafender Engel“ klingt gleich viel einladender, oder? Trotzdem: Mit dieser Yin Yoga Asana arbeitest du ganz entspannt an deiner Hüft-Mobilität – und jeder kann individuell bestimmen, wie intensiv er seine Hüften „lüften“ möchte. Unser Tipp: Leg dir ein paar Kissen, Decken oder Yogablöcke parat!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*