Diese Sequenz ist der ultimative Yoga-Allrounder: Zehn Asanas, die je zehn Atemzüge gehalten werden und das Ganze dauert nur rund zehn Minuten. Die Magic 10 eignen sich als schnelle Routine am Morgen oder kurze Sequenz am Abend, für den Yoga-Quickie zwischendurch oder als Alternative zum Sonnengruß.

1 comment

  1. Namastè
    Hab es jetzt öfter am Morgen praktiziert. Tut sehr gut. Eine schöne Sequenz, die ich sicherlich mal anbieten werde.
    Die Musik ist für mich unpassend und zu vordergründig.

    alles Liebe, Ute

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*