Allgemeine Datenschutzerklärung
Die Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten der Nutzer unserer Internetseiten findet ausschließlich unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Gesetze der Bundesrepublik Deutschland statt. Im Folgenden teilen wir Ihnen mit, auf welche Art, in welchem Umfang und zu welchem Zweck wir Ihre personenbezogenen Daten erheben und nutzen. Die Informationen zum Datenschutz können Sie auf dieser Website ständig abrufen.
Übermittlung und Speicherung von Daten aus technischen Gründen und zu Zwecken von Statistik und Marktforschung: Wenn Sie auf unsere Website zugreifen, übermittelt Ihr Internet-Browser aus technischen Gründen automatisch bestimmte Daten an unseren Server. Dies sind zum Beispiel Datum und Uhrzeit des Seitenaufrufes, die URL der Website, die Sie zuvor besucht haben, die von unserer Website abgerufenen Dateien, gesendete Datenmengen, Typ und Version Ihres Webbrowsers, Ihr Betriebssystem und Ihre IP-Adresse. Wir speichern diese Daten getrennt von anderen Daten, die Sie ggf. bei Nutzung unseres Internetangebotes auf unserer Website eingeben. Diese Daten können wir also nicht Ihrer Person zuordnen; sie werden lediglich statistisch ausgewertet und danach gelöscht.
Erhebung und Nutzung von Bestandsdaten: Die Nutzung unserer Webseite ist in den meisten Fällen ohne eine Angabe personenbezogener Daten (z.B. Name, Adresse, Emailadresse, Telefonnummer) möglich. Kommt zwischen Ihnen und uns ein Vertrag zustande oder soll ein solcher inhaltlich abgeändert werden, erheben und verwenden wir personenbezogene Daten von Ihnen. Die Erhebung und Nutzung Ihrer Daten erfolgt nur in dem für diese Zwecke erforderlichen Umfang. Von uns erhobene personenbezogene Daten geben wir ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weiter. Eine Weitergabe von Bestandsdaten an Behörden erfolgt nur, soweit wir dazu im Einzelfall auf Basis bestehender Gesetze, etwa für Zwecke der Strafverfolgung, Gefahrenabwehr oder zum Schutz von Urheberrechten, verpflichtet sind.
Erhebung und Nutzung von Nutzungsdaten: Um die Nutzung unseres Internetangebotes zu ermöglichen, die Nutzungsmöglichkeiten zu verbessern oder Dienstleistungen abzurechnen, erheben und nutzen wir im erforderlichen Umfang personenbezogene Daten der Besucher unserer Internetseiten. Diese umfassen zum Beispiel Identifikationsmerkmale des Nutzers sowie Anfang, Ende und Umfang des Besuchs auf unseren Webseiten. Wir dürfen für Zwecke des Marketing, der Marktforschung und der nutzergerechten Gestaltung unseres Internetangebotes Nutzungsprofile erstellen, soweit wir dafür Pseudonyme verwenden. Einer solchen Verwendung Ihrer Nutzerdaten dürfen Sie widersprechen. Wir dürfen derartige Nutzerprofile nicht mit Daten über den Träger des Pseudonyms in Verbindung bringen. Eine Weitergabe von Nutzungsdaten an Behörden erfolgt nur, soweit wir dazu im Einzelfall auf Basis bestehender Gesetze, etwa für Zwecke der Strafverfolgung, Gefahrenabwehr oder zum Schutz von Urheberrechten, verpflichtet sind.
Verwendung von Cookies: Um die Anwendungsmöglichkeiten unseres Internetangebotes zu verbessern und für die Nutzer komfortabler zu machen, verwenden wir sogenannte „Cookies“, kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die Informationen über Ihre Nutzung unserer Website und des Internets enthalten. Sie können das Abspeichern von Cookies auf Ihrem Computer durch entsprechende Einstellungen in Ihrem Browser unterbinden. Es ist jedoch möglich, dass Sie dadurch unser Internetangebot nicht in komplettem Umfang nutzen können.
Auskunftsrecht des Nutzers: Als Nutzer unseres Internetangebotes dürfen Sie von uns Auskunft über die zu Ihrer Person oder Ihrem Pseudonym bei uns gespeicherten Daten fordern. Eine solche Auskunft kann auf Wunsch auch auf elektronischem Weg erfolgen.
Datenzugriff durch Unbefugte: Eine Datenübermittlung über das Internet beinhaltet immer das Risiko, dass unbefugte Dritte Zugriff auf Ihre Daten nehmen. Ein vollkommener Schutz Ihrer Kommunikation etwa per E-Mail kann nicht gewährleistet werden.

Datenschutzerklärung Newsletter
Mit den nachfolgenden Hinweisen klären wir Sie über die Inhalte unseres Newsletters sowie das Anmelde-, Versand- und das statistische Auswertungsverfahren sowie Ihre Widerspruchsrechte auf. Indem Sie unseren Newsletter abonnieren, erklären Sie sich mit dem Empfang und den beschriebenen Verfahren einverstanden.
Inhalt des Newsletters: Wir versenden Newsletter, E-Mails und weitere elektronische Benachrichtigungen mit werblichen Informationen (nachfolgend „Newsletter“) nur mit der Einwilligung der Empfänger oder einer gesetzlichen Erlaubnis. Sofern im Rahmen einer Anmeldung zum Newsletter dessen Inhalte konkret umschrieben werden, sind sie für die Einwilligung der Nutzer maßgeblich. Im Übrigen enthalten unsere Newsletter Informationen über neue Inhalte, Videos, Artikel, Gewinnspiele, Aktionen, Kooperationen etc.
Double-Opt-In und Protokollierung: Die Anmeldung zu unserem Newsletter erfolgt in einem sog. Double-Opt-In-Verfahren. D.h. Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail, in der Sie um die Bestätigung Ihrer Anmeldung gebeten werden. Diese Bestätigung ist notwendig, damit sich niemand mit fremden E-Mailadressen anmelden kann. Die Anmeldungen zum Newsletter werden protokolliert, um den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Hierzu gehört die Speicherung des Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkts, als auch der IP-Adresse. Ebenso werden die Änderungen Ihrer bei MailChimp gespeicherten Daten protokolliert.
Einsatz des Versanddienstleisters MailChimp: Der Versand der Newsletter erfolgt mittels „MailChimp“, einer Newsletterversandplattform des US-Anbieters Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA. Die E-Mail-Adressen unserer Newsletterempfänger, als auch deren weitere, im Rahmen dieser Hinweise beschriebenen Daten, werden auf den Servern von MailChimp in den USA gespeichert. MailChimp verwendet diese Informationen zum Versand und zur Auswertung der Newsletter in unserem Auftrag. Des Weiteren kann MailChimp nach eigenen Informationen diese Daten zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für wirtschaftliche Zwecke, um zu bestimmen aus welchen Ländern die Empfänger kommen. MailChimp nutzt die Daten unserer Newsletterempfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder an Dritte weiterzugeben. Wir vertrauen auf die Zuverlässigkeit und die IT- sowie Datensicherheit von MailChimp. MailChimp ist unter dem US-EU-Datenschutzabkommen „Privacy Shield“ (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TO6hAAG) zertifiziert und verpflichtet sich damit die EU-Datenschutzvorgaben einzuhalten. Des Weiteren haben wir mit MailChimp ein „Data-Processing-Agreement“ (https://mailchimp.com/legal/forms/data-processing-agreement) abgeschlossen. Dabei handelt es sich um einen Vertrag, in dem sich MailChimp dazu verpflichtet, die Daten unserer Nutzer zu schützen, entsprechend dessen Datenschutzbestimmungen in unserem Auftrag zu verarbeiten und insbesondere nicht an Dritte weiter zu geben. Die Datenschutzbestimmungen von MailChimp können Sie hier einsehen: https://mailchimp.com/legal/privacy.
Anmeldedaten: Um sich für den Newsletter anzumelden, reicht es aus, wenn Sie Ihre E-Mailadresse angeben.
Statistische Erhebung und Analysen: Die Newsletter enthalten einen sog. „web-beacon“, d.h. eine pixelgroße Datei, die beim Öffnen des Newsletters von dem Server von MailChimp abgerufen wird. Im Rahmen dieses Abrufs werden zunächst technische Informationen, wie Informationen zum Browser und Ihrem System, als auch Ihre IP-Adresse und Zeitpunkt des Abrufs erhoben. Diese Informationen werden zur technischen Verbesserung der Services anhand der technischen Daten oder der Zielgruppen und ihres Leseverhaltens anhand derer Abruforte (die mit Hilfe der IP-Adresse bestimmbar sind) oder der Zugriffszeiten genutzt. Zu den statistischen Erhebungen gehört ebenfalls die Feststellung, ob die Newsletter geöffnet werden, wann sie geöffnet werden und welche Links geklickt werden. Diese Informationen können aus technischen Gründen zwar den einzelnen Newsletterempfängern zugeordnet werden. Es ist jedoch weder unser Bestreben, noch das von MailChimp, einzelne Nutzer zu beobachten. Die Auswertungen dienen uns viel mehr dazu, die Lesegewohnheiten unserer Nutzer zu erkennen und unsere Inhalte auf sie anzupassen oder unterschiedliche Inhalte entsprechend den Interessen unserer Nutzer zu versenden.
Online-Aufruf und Datenmanagement: Es gibt Fälle, in denen wir die Newsletterempfänger auf die Webseiten von MailChimp leiten. Z.B. enthalten unsere Newsletter einen Link, mit dem die Newsletterempfänger die Newsletter online abrufen können (z.B. bei Darstellungsproblemen im E-Mailprogramm). Ferner können Newsletterempfänger ihre Daten, wie z.B. die E-Mailadresse nachträglich korrigieren. Ebenso ist die Datenschutzerklärung von MailChimp nur auf deren Seite abrufbar (https://mailchimp.com/legal/privacy). In diesem Zusammenhang wiesen wir darauf hin, dass auf den Webseiten von MailChimp Cookies eingesetzt und damit personenbezogene Daten durch MailChimp, deren Partnern und eingesetzten Dienstleistern (z.B. Google Analytics) verarbeitet werden. Auf diese Datenerhebung haben wir keinen Einfluss. Weitere Informationen können Sie der Datenschutzerklärung von MailChimp entnehmen (https://mailchimp.com/legal/privacy). Wir weisen Sie zusätzlich auf die Widerspruchsmöglichkeiten in die Datenerhebung zu Werbezwecken auf den Webseiten http://www.aboutads.info/choices/ und http://www.youronlinechoices.com/ (für den Europäischen Raum) hin.
Kündigung/Widerruf: Sie können den Empfang unseres Newsletters jederzeit kündigen, d.h. Ihre Einwilligungen widerrufen. Damit erlöschen gleichzeitig Ihre Einwilligungen in dessen Versand via MailChimp und die statistischen Analysen. Ein getrennter Widerruf des Versandes via MailChimp oder der statistischen Auswertung ist leider nicht möglich. Einen Link zur Kündigung des Newsletters finden Sie am Ende eines jeden Newsletters.
Rechtsgrundlagen Datenschutzgrundverordnung: Entsprechend den Vorgaben der ab dem 25. Mai 2018 geltenden Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) informieren wir Sie, dass die Einwilligungen in den Versand der E-Mailadressen auf Grundlage der Art. 6 Abs. 1 lit. A, 7 DSGVO sowie § 7 Abs. 2 Nr. 3, bzw. Abs. 3 UWG erfolgt. Der Einsatz des Versanddienstleisters MailChimp, Durchführung der statistischen Erhebungen und Analysen sowie Protokollierung des Anmeldeverfahrens, erfolgen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser Interesse richtet sich auf den Einsatz eines nutzerfreundlichen sowie sicheren Newslettersystems, das sowohl unseren geschäftlichen Interessen dient, als auch den Erwartungen der Nutzer entspricht.
Wir weisen Sie ferner darauf hin, dass Sie der künftigen Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten entsprechend den gesetzlichen Vorgaben gem. Art. 21 DSGVO jederzeit widersprechen können. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen.

Datenschutzerklärung VG WORT
Wir setzen „Session-Cookies“ der VG Wort, München, zur Messung von Zugriffen auf Texten ein, um die Kopierwahrscheinlichkeit zu erfassen. Session-Cookies sind kleine Informationseinheiten, die ein Anbieter im Arbeitsspeicher des Computers des Besuchers speichert. In einem Session-Cookie wird eine zufällig erzeugte eindeutige Identifikationsnummer abgelegt, eine sogenannte Session-ID. Außerdem enthält ein Cookie die Angabe über seine Herkunft und die Speicherfrist. Session-Cookies können keine anderen Daten speichern. Diese Messungen werden von der INFOnline GmbH nach dem Skalierbaren Zentralen Messverfahren (SZM) durchgeführt. Sie helfen dabei, die Kopierwahrscheinlichkeit einzelner Texte zur Vergütung von gesetzlichen Ansprüchen von Autoren und Verlagen zu ermitteln. Wir erfassen keine personenbezogenen Daten über Cookies. Viele unserer Seiten sind mit JavaScript-Aufrufen versehen, über die wir die Zugriffe an die Verwertungsgesellschaft Wort (VG Wort) melden. Wir ermöglichen damit, dass unsere Autoren an den Ausschüttungen der VG Wort partizipieren, die die gesetzliche Vergütung für die Nutzungen urheberrechtlich geschützter Werke gem. § 53 UrhG sicherstellen. Eine Nutzung unserer Angebote ist auch ohne Cookies möglich. Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können das Speichern von Cookies jedoch deaktivieren oder Ihren Browser so einstellen, dass er Sie benachrichtigt, sobald Cookies gesendet werden. Wenn Sie die Webseite nutzen, erklären Sie sich mit der Nutzung Ihrer Daten durch den beschriebenen Vorgang einverstanden.

Datenschutzerklärung zur Nutzung des Skalierbaren Zentralen Messverfahrens
Unsere Website und unser mobiles Webangebot nutzen das „Skalierbare Zentrale Messverfahren“ (SZM) der INFOnline GmbH (https://www.infonline.de) für die Ermittlung statistischer Kennwerte zur Ermittlung der Kopierwahrscheinlichkeit von Texten. Dabei werden anonyme Messwerte erhoben. Die Zugriffszahlenmessung verwendet zur Wiedererkennung von Computersystemen alternativ ein Session-Cookie oder eine Signatur, die aus verschiedenen automatisch übertragenen Informationen Ihres Browsers erstellt wird. IP-Adressen werden nur in anonymisierter Form verarbeitet. Das Verfahren wurde unter der Beachtung des Datenschutzes entwickelt. Einziges Ziel des Verfahrens ist es, die Kopierwahrscheinlichkeit einzelner Texte zu ermitteln. Zu keinem Zeitpunkt werden einzelne Nutzer identifiziert. Ihre Identität bleibt immer geschützt. Sie erhalten über das System keine Werbung.

Datenschutzerklärung Facebook
Unsere Webseiten enthalten Plugins des sozialen Netzwerks Facebook (Facebook Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, California, 94025, USA). Diese Plugins zeigen zum Beispiel das Facebook-Logo oder den „Like-Button“ („Gefällt mir“). Der folgende Link gibt Ihnen eine Übersicht über alle Plugins des sozialen Netzwerkes Facebook: http://developers.facebook.com/docs/plugins/. Sobald Sie unsere Seite aufrufen, kommt mit Hilfe dieser Plugins eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Server von Facebook zustande. Das heißt: Facebook erfährt, dass von Ihrer IP-Adresse aus Zugriff auf unsere Webseite genommen wurde. Klicken Sie einen Facebook-Button an, während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie zum Beispiel Ihr Facebook-Profil mit unseren Seiten verlinken. Allerdings kann Facebook auch feststellen, dass Sie (als Facebook bekannter Nutzer) unsere Seiten aufgesucht haben. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir nicht wissen, welche Daten im Einzelnen an Facebook übermittelt werden und wie Facebook diese Daten nutzt. Sofern Sie nicht möchten, dass Facebook Ihr Benutzerkonto mit der Nutzung unserer Internetseiten in Verbindung bringen kann, sollten Sie sich während des Aufenthalts auf unseren Seiten aus Ihrem Facebook-Account ausloggen. Zum Umgang mit personenbezogenen Daten bei Facebook selbst gibt die Datenschutzerklärung von Facebook Auskunft unter: https://www.facebook.com/about/privacy. Diese Webseite verwendet die Remarketing-Funktion „Custom Audiences“ von Facebook. Diese Funktion dient dazu, Besuchern dieser Webseite im Rahmen des Besuchs des sozialen Netzwerkes Facebook interessenbezogene Werbeanzeigen („Facebook-Ads“) zu präsentieren. Hierzu wurde auf dieser Webseite das Remarketing-Tag von Facebook implementiert. Über dieses Tag wird beim  Besuch der Webseite eine direkte Verbindung zu den Facebook-Servern hergestellt. Dabei wird an den Facebook-Server übermittelt, dass Sie diese Webseite besucht haben und Facebook ordnet diese Information Ihrem persönlichen Facebook-Benutzerkonto zu. Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie über Ihre diesbezüglichen Rechte und Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Facebook unter https://www.facebook.com/about/privacy. Alternativ können Sie die Remarketing-Funktion „Custom Audiences“ unter https://www.facebook.com/settings/?tab=ads#_=_ deaktivieren. Hierfür müssen Sie bei Facebook angemeldet sein.

Datenschutzerklärung Google Analytics
Auf unserer Webseite verwenden wir Google Analytics, einen Analysedienst des US-Unternehmens Google Inc. („Google“), 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, U.S.A. Google Analytics nutzt „Cookies“, dies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Cookies dienen der Analyse Ihrer Nutzung unserer Webseite. Die entsprechenden Daten über Ihr Nutzerverhalten werden an einen Server des Unternehmens Google in den USA weitergeleitet und dort ausgewertet und gespeichert. Bei Aktivierung einer IP-Anonymisierung auf dieser Webseite innerhalb der Mitgliedsstaaten der Europäischen Union und des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum wird Google Ihre IP-Adresse zu Anonymisierungszwecken verkürzen. Nur im Ausnahmefall kommt es dann zu einer ungekürzten Übermittlung in die USA mit Verkürzung der IP-Adresse auf einem dortigen Server. Google wird diese Informationen auf Betreiben des Inhabers dieser Website verwenden, um auszuwerten, wie Sie die Website nutzen. Außerdem wird Google mit Hilfe dieser Informationen Reports über die Websiteaktivitäten anfertigen und weitere Dienstleistungen im Zusammenhang mit der Nutzung der Website und der Nutzung des Internet für deren Betreiber durchführen. Google führt die von Ihrem Browser durch die Nutzung von Google Analytics übermittelte IP-Adresse nicht mit anderen Daten von Google zusammen. Die Speicherung von Cookies können Sie selbst unterbinden, indem Sie in Ihrem Browser eine entsprechende Einstellung vornehmen. Allerdings kann es in diesem Fall sein, dass Sie nicht alle Funktionen der Website in komplettem Umfang nutzen können. Sie können die Erfassung der durch das Cookie erzeugten Daten (einschließlich Ihrer IP-Adresse) über Ihre Nutzung der Website sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google unterbinden. Dazu müssen Sie lediglich ein zusätzliches Browser-Plugin herunterladen und installieren. Dieses Plugin können Sie unter folgendem Link herunterladen: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Datenschutzerklärung Google Adsense
Auf unserer Website nutzen wir Google AdSense. Dieser Dienst wird von dem US-Unternehmen Google Inc. („Google“), 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, U.S.A., zur Verfügung gestellt. Google AdSense erzeugt „Cookies“, dies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese machen eine Analyse der Benutzung unserer Website möglich. Google AdSense nutzt darüber hinaus auch sogenannte Web Beacons. Dabei handelt es sich um nicht sichtbare Grafiken. Web Beacons dienen ebenfalls der Analyse der Nutzung der Website und insbesondere der Auswertung des Besucherverkehrs. Die mit Hilfe von Cookies und Web Beacons gewonnenen Informationen über Ihre Nutzung unserer Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) und die Auslieferung von Werbung auf der Website werden an einen Server von Google in den USA gesendet. Dort werden sie gespeichert. Google kann diese Informationen an eigene Vertragspartner weiter geben. Allerdings wird Google Ihre IP-Adresse nicht mit anderen über Sie gesammelten Daten verbinden. Die Speicherung von Cookies können Sie selbst unterbinden, indem Sie in Ihrem Browser eine entsprechende Einstellung vornehmen. Allerdings kann es in diesem Fall sein, dass Sie nicht alle Funktionen der Website in komplettem Umfang nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie Ihr Einverständnis zur Erhebung, Speicherung und oben beschriebenen Auswertung und Nutzung der über Sie erhobenen Daten durch Google zu dem oben genannten Zweck.

Datenschutzerklärung Google Plus
Unsere Website enthält die Schaltfläche „+1“ des Dienstes Google Plus. Dieser wird von der Google Inc. („Google“), 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, U.S.A., betrieben. Den Button erkennen Sie an dem Zeichen „+1“ auf weißem oder farbigem Grund. Rufen Sie eine Website unseres Internetangebotes auf, die die Schaltfläche „+1“ enthält, wird eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und den Servern von Google hergestellt. Der Inhalt der „+1“-Schaltfläche wird dabei direkt von Google an Ihren Browser gesendet und von diesem in die betrachtete Website integriert. Wir müssen darauf hinweisen, dass wir keinerlei Einfluss auf Art und Umfang der von Google mit Hilfe dieser Schaltfläche erhobenen Daten haben. Google zufolge findet eine Erhebung personenbezogener Daten nur dann statt, wenn Sie auf die Schaltfläche „+1“ klicken, und auch dies nur bei in Google Plus eingeloggten Mitgliedern. Von diesen werden verschiedene personenbezogene Daten einschließlich der IP-Adresse erhoben und ausgewertet. Betätigen Sie die Schaltfläche „+1“, um z.B., einen Websiteinhalt weiterzuempfehlen, wird Google die Information speichern, dass Sie für diesen bestimmten Inhalt ein „+1“ vergeben haben. Auch Informationen über die Seite, auf der sie sich befinden, werden gespeichert. Es ist möglich, dass Ihre +1-Klicks zusammen mit Ihrem Profilnamen und Ihrem Foto in anderen Google-Diensten veröffentlicht werden, zum Beispiel im Rahmen von Suchergebnissen, in Ihrem Google-Profil, oder auf Websites und Anzeigen im Internet. Google wertet Daten über Ihre +1-Aktivitäten aus, um seine Dienste verbessern zu können. Zur Verwendung der „+1“-Schaltfläche benötigen Sie ein weltweit sichtbares, öffentliches Google-Profil mit einem Profilnamen, der in der Regel in allen Google-Diensten verwendet wird. Andere Nutzer, welche Ihre Email-Adresse kennen oder andere Sie identifizierende Daten besitzen, können Sie über Ihr Google-Profil identifizieren. Zusätzlich zur oben erläuterten Verwendung der gewonnenen Daten kann Google auch im Rahmen seiner Datenschutzbestimmungen Statistiken über die „+1“-Aktivitäten seiner Nutzer erstellen und diese veröffentlichen. Diese können an Geschäftspartner wie Werbekunden oder Website-Betreiber weitergegeben werden. Zu welchem Zweck und in welchem Umfang Google Ihre Daten erhebt und auswertet und was Sie tun können, um Ihre Privatsphäre zu schützen, entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Google zur „+1“-Schaltfläche unter folgendem Link: http://www.google.com/intl/de/+/policy/+1button.html. Sind Sie Mitglied des Dienstes „Google Plus“ und möchten Sie eine Sammlung und Auswertung von Daten über Ihren Besuch auf unserer Website durch Google sowie die Zusammenführung dieser Informationen mit Ihren bei Google vorhandenen Mitgliedsdaten unterbinden, sollten Sie sich vor der Nutzung unserer Websites bei Google Plus ausloggen.

Datenschutzerklärung Twitter
Unsere Websites enthalten Funktionen des Dienstes Twitter. Deren Anbieter ist die Twitter Inc., 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, CA 94103, U.S.A. Nutzen Sie Twitter und die Funktion „Re-Tweet“, werden Daten an Twitter übertragen. Twitter wird die von Ihnen besuchte Website mit Ihrem Twitter-Account verknüpfen und andere Nutzer werden von Ihrem Besuch auf dieser Website erfahren. Als Website-Betreiber bzw. –Anbieter haben wir weder genaue Kenntnis noch Einfluss hinsichtlich der Art und Nutzung der an Twitter übermittelten Daten. Näheres erfahren Sie in der von Twitter selbst bereit gestellten Datenschutzerklärung unter folgendem Link: http://twitter.com/privacy. Sie können selbst Änderungen an den Datenschutzeinstellungen Ihres Twitter-Kontos vornehmen. Dazu nutzen Sie bitte den folgenden Link: http://twitter.com/account/settings.